10 Tipps für eine gesunde Ernährung

l die erste Aufgabe, wenn wir sehen und fühlen jeden Tag besser verstehen, was der Schlüssel zu Gewohnheiten, die uns von Tag zu Tag begleiten und ermöglichen es uns, ein gesundes Körpergewicht zu halten.

Quelle: Datei

Eine Vielzahl von Lebensmitteln hinzufügen, hinzufügen, was wir mögen, zu einem fairen Grad, moderate körperliche Bewegung nach unseren Möglichkeiten, wegwerfen Lebensmittel Mythen und wenden Sie sich an jede Beratung durch einen Facharzt sind einige der Schlüssel, wenn Sie sich um unsere Gesundheit kümmern und gut Aussehen. Unser Körper ist das Ergebnis unserer Wahl. Basierend auf den Empfehlungen der großen ernährungswissenschaftlichen Gesellschaften auf der ganzen Welt können wir 10 wichtige Tipps als Auslöser für die Einbeziehung gesunder Gewohnheiten nehmen.

Quelle: Datei

  1. Essen Sie eine Vielzahl von Lebensmitteln

Wir brauchen mehr als 40 verschiedene Nährstoffe, und keine Nahrung allein kann Sie alle liefern. Die Lebensmittelversorgung, die es heute gibt, erleichtert die Akzeptanz einer Vielzahl von Lebensmitteln, sowohl durch den Kauf von frischen Lebensmitteln zum Kochen als auch durch den Kauf von Fertiggerichten oder zum mitnehmen. Wählen Sie Produkte immer ausgewogen!

  1. Stützen Sie Ihre Ernährung auf kohlenhydratreiche Lebensmittel

Die meisten Menschen enthalten nicht genug kohlenhydratreiche Lebensmittel wie Brot, Nudeln, Reis, Kartoffeln und andere Getreide, die Sie für verboten halten, um nicht zu erreichen Fett. Dies ist jedoch nicht wahr, mehr als die Hälfte der Kalorien in Ihrer Ernährung, dh etwa 60%, sollten aus diesen Lebensmitteln stammen. Im Idealfall erhöhen Sie Ihre Ballaststoffaufnahme mit Vollkornbrot, vollkornnudeln und anderen Cerealien.

  1. Nehmen Sie viel Obst und Gemüse

Die meisten Menschen Essen nicht genug von diesen Lebensmitteln, die wichtige schützende Nährstoffe liefern. Versuchen Sie, mindestens fünf Rationen pro Tag zu Essen. Probieren Sie neue Rezepte aus oder sehen Sie, welche Fertiggerichte im Supermarkt erhältlich sind.

  1. Pflegen Sie ein gesundes Körpergewicht und fühlen Sie sich gut

Das richtige Gewicht hängt von vielen Faktoren wie Geschlecht, Größe, Alter und Genetik ab. Übergewicht erhöht das Risiko für verschiedene Krankheiten wie Herz-Kreislauf -, Knochen -, Gelenk-und Krebs. Überschüssiges Fett tritt auf, wenn mehr Kalorien verbraucht werden als benötigt. Diese zusätzlichen Kalorien können von jedem Nährstoff stammen, der Kalorien enthält (Proteine, Fette, Kohlenhydrate oder Alkohol), aber Fett ist die konzentrierteste kalorienquelle. Körperliche Aktivität ist eine gute Methode, um Kalorien zu verbrennen und uns ein gutes Gefühl zu geben. Die Botschaft ist einfach: wenn Sie an Gewicht zunehmen, müssen Sie moderater Essen und aktiver sein.

  1. Essen Sie moderate Portionen: reduzieren Sie, entfernen Sie keine Lebensmittel

Wenn Sie die richtigen Portionen aus jedem Essen Essen, ist es einfacher, aus allen Lebensmittelgruppen zu Essen, ohne Sie zu entfernen. Wenn Sie Essen, können Sie Ihr Essen mit einem Freund teilen. Gib nicht die Gewohnheit auf, mit denen zu Essen, die du willst.

Quelle: Datei

  1. Regelmäßig Essen

Überspringen von Mahlzeiten, insbesondere Frühstück, kann zu einem unkontrollierten hungergefühl führen und oft zu übermäßigem Konsum führen. Einen Snack zu machen kann helfen, den Hunger einzudämmen, aber Essen Sie nicht zu viel, um die Hauptgerichte nicht zu ersetzen.

  1. Trinken Sie viel Flüssigkeit

Erwachsene müssen mindestens 1,5 Liter Flüssigkeiten pro Tag trinken! Und wir brauchen mehr, wenn es heiß wird oder wenn wir Sport treiben. Hydratation ist entscheidend für das Leben. Wasser ist offensichtlich eine gute Quelle für Flüssigkeit, aber Vielfalt kann sowohl angenehm als auch gesund sein. Andere Optionen sind Diätgetränke, aber Sie sollten die Wasserversorgung nicht ersetzen.

  1. Beweget.

Zu viele Kalorien und zu wenig Bewegung können zu Gewichtszunahme führen. Moderate körperliche Aktivität hilft, die verbleibenden Kalorien zu verbrennen. Es ist auch gut für das Herz, für das Kreislaufsystem, für die Allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden. Also machen Sie körperliche Aktivität zu einer täglichen Routine. Verwenden Sie die Treppe anstelle des Aufzugs (so viel wie nötig, um aufzusteigen und abzusteigen)! Machen Sie einen Spaziergang in der Pause, um zu Essen. Machen Sie einen Spaziergang, während Sie am Telefon sprechen. Keine Notwendigkeit, ein athlet zu sein, um sich zu bewegen!

  1. Starten Sie jetzt! und ändern Sie allmählich

Es ist viel einfacher, allmählich änderungen an Ihrem lebensstil vorzunehmen, als Sie plötzlich zu machen. Notieren Sie drei Tage lang die Speisen und Getränke, die Sie zwischen den Mahlzeiten und zu den Mahlzeiten Essen. Nehmen Sie sehr wenige Portionen Obst und Gemüse? Um zu beginnen, versuchen Sie nur eine weitere portion Obst und Gemüse pro Tag zu Essen. Sind Ihre Lieblingsspeisen fettreich und machen Sie an Gewicht zunehmen? Entfernen Sie diese Lebensmittel nicht und fühlen Sie sich nicht schlecht, versuchen Sie stattdessen, fettarme Mahlzeiten zu wählen oder weniger davon zu Essen. Und fange an, die Leiter bei der Arbeit zu benutzen!

  1. Denken Sie daran: es geht um Balance

Es gibt keine “guten” oder “schlechten “ Lebensmittel, nur gute oder schlechte Ernährungspläne. Fühlen Sie sich nicht schuldig in den Produkten, die Sie mögen, lassen Sie Sie sparsam und wählen Sie andere Lebensmittel, die Ihnen die Balance und Vielfalt, die für eine gute Gesundheit.